Im Hofgeismarer Park Gesundbrunnen befindet sich das Schlösschen Schönburg, auch ehemals Montcherie genannt (1).

Von 1787 bis 1790 nach Plänen von Simon Louis du Ry im frühklassizistischen Stil erbaut, diente  das Schloss als Wohnsitz für den Landgrafen Wilhelm IX, den späteren Kurfürsten Wilhelm  I (1).

So dominiert es nicht durch seine bauliche Größe, sondern durch seine Schönheit.

Beschaulich schmiegt sich das kleine Schloss     in  den  Park Gesundbrunnen   ein (1).

Der Park mit z. T.  altem  Baumbestand,  hat eine überschaubare Größe.  Er  bietet viel   Ruhe und lädt zum Spazierengehen ein.

Nachfolgend einige Bilder:

Quellennachweis:

(1) = https://de.wikipedia.org/wiki/Schlösschen Schönburg